Autogentechnik - Der Film

VDMA FV SDG

Es zischt, es knallt und die Funken fliegen: Im Branchenfilm „Autogentechnik“ geht es ordentlich rund. Kein Wunder, denn die acht Einsatzgebiete der Autogentechnik bieten einiges fürs Auge: Beim Gasschweißen, Flammrichten, Brennschneiden, Fugenhobeln, Flammstrahlen, Flammlöten, Flammwärmen und Flammspritzen werden Werkstoffe getrennt, zusammengefügt, beschichtet und auf verschiedenste Weise bearbeitet.

Der Beitrag zeigt die unterschiedlichen Verfahren jedoch nicht nur, sondern erläutert die jeweiligen Vorgänge, ihre Wirkung sowie die einzelnen Einsatzgebiete. In deutscher und englischer Sprache steht damit ein Film zur Verfügung, der eindrucksvoll zeigt, wieso die Autogentechnik universell, flexibel und immer modern ist.

Loading video

Video "Autogentechnik – universell, flexibel und immer modern" (Quelle: VDMA Schweiß- und Druckgastechnik)