EU-Chemikalienverordnung - Blei im Fokus

Fotolia / beugdesign

REACH: Blei auf SVHC-Liste

Die Europäische Chemikalienagentur ECHA hat Blei am 27.06.2018 auf die SVHC-Liste der besonders Besorgnis erregenden Stoffe aufgenommen. Die Identifikation als SVHC-Stoff ist der erste Schritt in das REACH-Zulassungsverfahren.

Die Listung bedeutet zum aktuellen Zeitpunkt weder ein Verbot, noch eine Zulassungspflicht. Allerdings ergeben sich für die Industrie und ihre Lieferanten unmittelbare Auswirkungen dergestalt, dass sie bestimmte Kommunikationspflichten nach der REACH-Verordnung einhalten müssen.

Welche das konkret sind und wie eine Mitteilung nach der Verordnung aussehen könnte, darüber informiert das aktuelle Statement des Fachverbandes hier im Anhang.

Downloads