Der Fachverband - Gemeinsam geht manches besser

Shutterstock

Der Fachverband stellt sich vor: Seine Aufgaben, seine Organisation, seine Veröffentlichungen.

Die Anforderungen an Unternehmen sind komplexer geworden: Verschärfter Wettbewerb, permanenter Kostendruck, Schnelligkeit bei hoher Flexibilität, Internationalisierung der Einkaufs- und Absatzmärkte und nicht zuletzt individuellere Kundenwünsche kennzeichnen das Wirtschaftsleben unserer Zeit. In diesem Spannungsfeld sich zu bewähren gilt auch für die Hersteller von Autogengeräten und thermischen Schneidanlagen, die sich im Fachverband Schweiß- und Druckgastechnik zusammengeschlossen haben.

Mit rund 20 Mitgliedsunternehmen ist der Fachverband einer der kleineren Gruppierungen innerhalb des VDMA, die Produkte seiner Mitglieder gehören aber weltweit zur Grundausstattung einer - in ihren Anwendungsmöglichkeiten häufig unterschätzten - mobilen und kostengünstigen Metallbearbeitung.

Der Fachverband bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, unter Wettbewerbern laufenden Kontakt zu pflegen. Der Erfahrungsaustausch und die Meinungsbildung zu aktuellen wirtschaftlichen und technischen Fragen bilden eine wichtige Grundlage zur eigenen Standortbestimmung.

Der Fachverband informiert und berät seine Mitgliedsunternehmen zu allen produktspezifischen Angelegenheiten. Leitfäden, Mustertexte, Gutachten, Rundschreibendienste und individuelle Betreuung schaffen eine solide Grundlage für unternehmerische Entscheidungen.

Der Fachverband vertritt die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen bei nationalen und internationalen Institutionen, gegenüber Behörden und nimmt Einfluss auf technische Regelwerke. Alle Aktivitäten zielen hierbei immer darauf ab, die Marktbearbeitung seiner Mitgliedsunternehmen zu erleichtern und die Investitionsentscheidungen potentieller Abnehmerkreise zu fördern.

Zentrale Arbeitsfelder des Fachverbandes sind:

  • Marktbeobachtung und -analyse
  • Statistik, Konjunktur
  • Messepolitik
  • Herstellernachweis
  • Europäische Richtlinien
  • Normung, Zertifizierung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit