Entscheidung über Chrom VI-Zulassungsantrag

Shutterstock

Funktionelle Hartverchromung für sieben Jahre ab Sunset-Date zugelassen.

Der REACH-Regelungsausschuss hat dem vom CTAC-Konsortium eingereichten Zulassungsantrag für die Verwendung von Chromtrioxid (Chrom VI) für die funktionelle Hartverchromung zugestimmt. Die Zulassung beläuft sich auf sieben Jahre – ab dem Sunset-Date. Dieses war am 21.09.2017, das bedeutet, dass die Zulassung bereits am 21.09.2024 ausläuft, sofern kein entsprechender Folgeantrag gestellt wird. Dieser wiederum muss bis zum 21.03.2023 gestellt werden. Die Annahme des CTAC-Antrages wird nach der formalen Zustimmung der EU-Kommission noch offiziell im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.
 
Die weitere Verwendung von Chrom VI für die dekorative Glanzverchromung war nicht Gegenstand der Abstimmung. Hier muss zunächst ein Substitutionsplan durch den Antragsteller zur Verfügung gestellt werden. Eine Entscheidung hierüber wird im Frühjahr 2021 erwartet.
 
Weitere Informationen zu den Zulassungsanträgen gibt es hier: