Reportagen

05.04.2018
Offshore-Windparks - extreme Belastungen erfordern höchste Qualität
01.06.2017
Demontage der Costa Concordia
07.03.2017
Lange Leitungen für den blauen Brennstoff: Ohne Brennschneiden, Flammwärmen & Co. nicht möglich
18.01.2017
Trennen, Fügen, Verbinden: Mit Autogentechnik geschieht dies wirtschaftlich und effizient. Beim Brückenbau wird das besonders deutlich.
18.11.2016
Autogentechnik ist universell, flexibel und immer modern. Die neue Online-Reportage des Fachverbands zeigt anschaulich, wieso.

Publikationen

07.09.2018
Informationen über Anforderungen, Risiken und Angebote
09.08.2017
Publikationsreihe mit neuer Informationsschrift
06.08.2015
Als Werkzeuge zum thermischen Trennen werden Handschneidbrenner vielfältig eingesetzt. Im Rahmen der Reihe „Risiko oder Sicherheit“ wird erläutert, worauf man bei der Arbeit mit den Geräten achten muss und welche Gefahren drohen.
16.09.2013
Reinstgase-Versorgungsanlagen haben die Aufgabe, einzelne Verbrauchsstellen über ein Rohrleitungsnetz mit dem jeweiligen Gas in der erforderlichen Reinheit zu versorgen.
16.09.2013
Bei Planung und Installation von neuen bzw. der Erweiterung bestehender Reinstgase-Versorgungsanlagen gilt es viele Faktoren zu beachten. Die VDMA Einheitsblätter informieren umfassend.
29.08.2013
Der Umgang mit brennbaren Gasen erfordert eine besonders hohe Gerätequalität. Die Einhaltung von Normen muss genauso wie ein zuverlässiges Qualitätsmanagement gewährleistet sein. Worauf es genau ankommt, kann hier nachgelesen werden.
11.07.2013
Unter dem Titel „Autogentechnik – universell, flexibel und immer modern“ sind die acht wichtigsten thermischen Fertigungsverfahren in einem neuen Flyer zusammengefasst.
21.08.2012
Die neue Broschüre informiert über die Einsatzmöglichkeiten und wieso sich die Investition in anforderungsgerechte Produkte lohnt.
11.09.2009
Gasversorgungsanlagen haben die Aufgabe, die einzelnen Verbrauchsstellen eines Betriebes über ein Rohrleitungsnetz mit dem jeweiligen Gas zu versorgen. Für die Investition in bedarfsgerechte Anlagen gibt es viele Gründe - aber auch Risiken und Gefahren, die es zu vermeiden gilt.
06.11.2008
Flaschendruckminderer sorgen für einen gewünschten Arbeits- bzw. Hinterdruck. Erledigen sie ihre Aufgabe nicht, kann es im schlimmsten Fall zur Explosion kommen. Über den sicheren Umgang und potenzielle Gefahren informiert die vorliegende Broschüre.
Stefan Oberdörfer
Stefan Oberdörfer
Kommunikation
+49 69 6603-1238
+49 69 6603-2238
Es zischt, es knallt und die Funken fliegen: Im Branchenfilm „Autogentechnik“ geht es ordentlich rund. Kein Wunder, denn die acht Einsatzgebiete der Autogentechnik bieten einiges fürs Auge: Beim Gasschweißen, Flammrichten, Brennschneiden, Fugenhobeln, Flammstrahlen, Flammlöten, Flammwärmen und Flammspritzen werden Werkstoffe getrennt, zusammengefügt, beschichtet und auf verschiedenste Weise bearbeitet. Der Beitrag zeigt die unterschiedlichen Verfahren jedoch nicht nur, sondern erläutert die jeweiligen Vorgänge, ihre Wirkung sowie die einzelnen Einsatzgebiete. In deutscher und englischer Sprache steht damit ein Film zur Verfügung, der eindrucksvoll zeigt, wieso die Autogentechnik universell, flexibel und immer modern ist.
Vorteilhaft und vielseitig präsentieren sich die unterschiedlichen Autogentechnik-Verfahren. Was das Brennschneiden, Flammlöten, Fugenhobeln und Co. so effizient und effektiv macht, darüber informiert die Präsentation des Fachverbandes. Dabei zeigen acht Verfahren in fünf Minuten: Autogentechnik ist universell, flexibel und immer modern.